Philosophische Praxis

Philosophie lebt und bewegt

Seit den Anfängen des Denkens beschäftigen sich die Menschen mit grundsätzlichen Fragen über die Welt, dem Menschsein und den damit verbundenen Herausforderungen. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Was das Wesen und Eigentliche des Menschen sei, wie sein Denken und Fühlen in Verbindung stehen, was ihn leitet und motiviert Böses oder Gutes zu tun, gerecht oder ungerecht zu handeln, glücklich oder unglücklich zu sein, …., Das Ich, die Wahrheit und die Freiheit, das Leben und der Tod, das Denken über das Denken, ….. sind seit Jahrtausenden stets wiederkehrende Themen.

Auch in  persönlichen Krisen gehen wir auf die Suche nach Antworten. Die Philosophie bleibt nicht bloße Theorie, sie ist eine Tätigkeit, die in Handeln mündet. Sie steht uns zur Verfügung, um tiefere Erkenntnisse zu erlangen.

In meiner philosophischen Praxis bieten sich Möglichkeiten in Einzelsitzungen und Gruppendiskussionen Fragen allgemeiner und persönlicher Art nachzugehen. Es handelt sich nicht um Philosophie im akademischen Sinn. Vorwissen ist keines notwendig.

Wer Freude am Denken, am Erlangen von tiefen Erkenntnissen über sich und die Welt hat und diese in Muße reflektiert, sich darüber mit anderen Menschen gerne respektvoll austauscht, lebt bereits in der Abenteuerwelt der Philosophie. Diese bewirkt eine einzigartige Persönlichkeitsentwicklung und führt dorthin, wo Lebenskunst beginnt.

Ich biete Einzelsitzungen zur Klärung persönlicher Fragen, themenbezogene Gruppengespräche und Kurse sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene an. Philosophie ist mehr als Denken und Reden, ist stets mit einem Reflektieren vereint, mit einer Suche und mit Fragen nach einer Sinnhaftigkeit. Insofern ist Philosophie eng mit der Achtung vor sich selbst und den eigenen geistigen Fähigkeiten verbunden.

 

Kinder & Jugendliche
Erwachsene
Workshops & Seminare
Fahrende Philosophin